Das menschliche Auge

Das Auge ist unser wichtigstes Sinnesorgan. Bei einem durchschnittlichen Menschen ist es für mehr als 80 Prozent aller Sinneswahrnehmungen verantwortlich.

Im Grunde funktioniert das menschliche Auge dabei wie ein Fotoapparat: Licht fällt durch die Hornhaut, Augenkammern, Pupille, Linse und Glaskörper und trifft dann gebündelt auf die Rezeptorzellen der Netzhaut, wo die Lichtimpulse zu Nervensignalen umgewandelt werden und über den Sehnerv ihren Weg ins Gehirn finden, wo sie schließlich verarbeitet werden. Die Auflösung, die unser Auge abbilden entspicht etwa 576 Megapixeln, das ist 72 Mal höher als die einer durchschnittlichen Smartphone-Kamera.