Wimpern

Die Wimpern (Cilia) sind kleine Härchen an Ober- und Unterlid und haben die Aufgabe Fremdkörper vom Auge fernzuhalten. Um die Wurzeln der Wimpernhaare herum gibt es verschiedene Talg- und Schweißdrüsen.

Am oberen Augenlid befinden sich beim Menschen circa 150 bis 250 Härchen, am unteren nur 50 bis 150. Auch sind die Wimperen ab Oberlid mit 8-12 mm etwas länger als die Wimpern des Unterlids mit 6-8mm. Die Lebensdauer der Wimper beim Menschen beträgt nur zwischen 100 und 150 Tagen.