Blinder Fleck

Der Blinde Fleck ( Papille) ist ein physiologischer Gesichtsfelddefekt im hinteren Bereich des Auges. Da sich genau an dem Punkt, an dem die gebündelten Sehnerven aus der Netzhaut austreten und zum Gehirn führen, keine Sehzellen (Photorezeptoren) befinden Das menschliche Auge ist an dieser Stelle also „blind“. Die fehlenden Bildinformationen werden aber im Gehirn „herausgerechnet“ um ein voillständiges Bild zu sehen.